Frank Riepe

Ich bin Frank Riepe. Einer der beiden ‚Lesefutter Jens W. Gantzel, Frank Riepe GbR‘- Lesefutterer. Wie der Name schon sagt.

Und weil man in einen Team Aufgaben verteilt, habe auch ich Aufgaben. Mehrere sogar. Weil eben soviel zu tun ist, wenn man Werbung und Literatur auf Tüten packen will. Meine Aufgaben bestehen im Wesentlichen im Reden. Vorallem mit unseren Werbekunden. Und mit der Presse. Denn auch die Kollegen von der Presse finden Lesefutter toll. Aber meistens rede ich mit Werbekunden und mit solchen, die es werden wollen (oder sollten, aber noch ein paar Fragen haben).

Neuerdings rede ich auch mit anderen. Wenn die nämlich wissen wollen, wie das geht mit Lesefutter, und mit Marketing und so für kleine Unternehmen und für mittlere. Dann gehe ich dahin und rede. Das heißt dann Vortrag und macht die Leute schlau. Das macht mir Spaß und den Leuten auch. Und am Ende sind nicht nur die schlauer, sondern ich auch. Weil nämlich auch ich noch was lernen kann, nicht nur da.

Und wenn ich dann keine Lust mehr habe auf Reden, dann mache ich was anderes. Das heißt dann Feierabend oder Wochenende. Aber weil Tüten machen soviel Spaß macht, kommt das eigentlich so gut wie gar nicht vor.

Schreibe einen Kommentar