Mitarbeiter zu Testimonials machen

immer wieder war es Thema in den letzten Wochen: das neue Lesefutter-Projekt Mitarbeiter als Testimonial. Die mutigen nach vorn:

Die Elbe-Weser-Werkstätten in Bremerhaven haben Anfang Dezember ihren Cap-Markt auf 50.000 Tüten beworben. In zwei Wellen nutzen jeweis 25 Geschäfte die aktuellen CAP-Tüten. Das Besondere: Dirk Japps, Mitarbeiter der Werkstätten, schreibt über seine Erfahrungen mit dem Thema Toleranz und Vorurteile gegenüber behinderten Menschen. Die Nordsee-Zeitung Bremerhaven widmet der Aktion einen großen Artikel.

Artikel lesen: Eine Tüte gegen Vorurteile_161214_nz_013

Bürger und Schriftsteller, Marketingaktionen und Markenbotschafter

Eine Woche bis zur Stadtmarketingbörse in Krefeld! Am Dienstag den 27. 9 stelle ich unser neues Projekt vor!

Wer könnte besser und authentischer über einen Ort berichten, als die Menschen, die sich dort tagtäglich aufhalten. Als Bürger, Besucher, Mitarbeiter oder Gäste…. Mit unserem neuen Projekt lassen wir diese Menschen in kurzen Geschichten erzählen, was sie an diesem Ort begeistert. Sie denken nach, schreiben auf und gemeinsam mit dem Literaturtrainer Jörg Ehrnsberger werden kurze, publikationsreife Texte daraus. Authentische Stimmen, die sich nutzen lassen für das Marketing.
Die Geschichten werben für Sie auf Aktionstüten in Ihren Quellregionen und Ihrem Einzugsgebiet, oder wir erstellen Broschüren (print oder pdf.) und lassen die Texte in newslettern, blog oder auf facebook sprechen.

blog-herz

alle Rechte beim bcsd

Unser aktuelles Projekt präsentiert Stimmen der Mitarbeiter der Elbe-Weser-Werkstätten auf Aktionstüten in Bremerhaven.

Neugierig geworden? Save the date: 27.9. Krefeld, Seidenweberhaus mit Informationen zu dem aktuellen Projekt auf der LGS Eutin und bereits abgeschlossenen Projekten zum Lutherjahr, Schumannjahr, Wagnerjahr

Infos zur Projektrealisierung per mail: wunsch@lesefutter.org oder 0421.5788234

Gelegenheit für Aktion westl. Ruhrgebiet-Niederrhein

Aktionsgelegenheit für Ihr (Tourismus-)Sommergeschäft:

Der Plan steht, fest gebucht, alles ist startklar und dann: Peng. Aus. und Jetzt?! Bei uns sind kurzfristig Aktionskontingente freigeworden:

            Oberhausen/Duisburg     ca. 25 Verkaufsstellen
            Mönchengladbach/Viersen    ca. 30 Verkaufsstellen

Beide Regionen als Einzel- oder Gesamtbuchung

Bäcker-Touchpoints erreichen breite Zielgruppen. Insbesondere Ihre Familienangebote sind hier super platziert. Sie erreichen Kurzentschlossene und Kurzurlauber für ihre Region in den Sommerferien.

Also, Brötchen aufessen und ab ins Auto 😉

Bei all dem bieten wir Ihnen frühlingshafte Wohlfühl-Preise
mit unserem Rundrum-Service von der Produktion bis zum Bäcker:

Aktionsumfang:   25 Touchpoints        je 1.000 Aktionstüten OB/DU    nur   € 2.565,50
Aktionsumfang:   30 Touchpoints        je 1.000 Aktionstüten MG/Vie    nur   € 3.125,50
Aktionsumfang:   >55 Touchpoints      je 1.000 Aktionstüten                  nur   € 4.385,50
(zzgl. Klischee und MWSt./einseitig 150mm x 250mm/  Tütenformat: 16/6/36)
Bei Buchungseingang noch im Mai!

Buchen Sie wie immer direkt bei mir: 0421.5788234 oder per mail
Ich freue mich auf Sie! sonnige Grüße
Frank Riepe

Freibad-Marketing

Stellen Sie sich einen schönen Sommertag vor. Was gehört dazu? Sonne, ein schönes Eis… und Ihr Freibad!

Ein schönes, ungewöhnliches Marketing-Instrument ist, mit dem Freibad-Logo mitten ins Sommerfeeling zu gehen. Mit gebrandeten Eisbechern, die das Freibad-Logo tragen, entsteht eine tolle Verbindung von Sommer, Eis essen und Badespaß.

Die Präsentation des Bades in der regionalen Gastronomie, speziell in Eiscafes, ist eine Sommeraktion, die ein Vergnügen mit dem anderen verbindet.

Allerdings ist schnelles Handel gefragt. Die Produzenten arbeiten auf Hochtouren. Wer etwas machen möchte für die aktuelle Saison z.B. zu den Sommerferien, muss loslegen.
Wir unterstützen Sie gern in Planung und Umsetzung bei Ihrer Eisbecher-Sommeraktion!

Becher dunkel

Becher buntIMG_4023pappbecher_druck

2für1 Bade- und Saunaspaß im Allgäu

Ein Riesenerfolg war die Einzelhandelsaktion unseres Bäderkunden Cambomare aus Kempten. Der Rücklauf des Rabatt-Coupons 2für1 übertraf alle Erwartungen.

30.000 Aktionstüten brachten den Sauna-Rabatt-Coupon direkt zu den potentiellen Besucher. Die Besucher und Besucherinnen brachten ihn zurück ins Bad.

Touchpoints waren Bäckereien und Metzgereien, die besonders geeignet sind zur Ansprache von Familien. Die Aktion startete zur indoor-Saison im Einzugsgebiet des Bades. Das Zielgebiet umfasst mehrere Kleinstädte im Allgäu sowie das ländliche Umland.

gutschein cambomareLesefutter realisiert die gesamte Präsentation im regionalen Einzelhandel. Von der Identifikation geeigneter Touchpoints über die Produktion der Werbeträger bis zur Platzierung in den Geschäften incl. Der Auslieferungsdokumentation für den Auftraggeber.

 

Romantische Tütenwerbung

150520 TLZ Jena

20.5.2015 Thüringische Landeszeitung

Das Romantikjahr in Jena findet über Lesefutter-Tüten den Weg in den lokalen Einzelhandel in Jena und Umgebung.

Im Einzugsgebiet der Jena Kultur, der Dachgesellschaft der Jenaer Kulturinstitutionen, werben 25.000 Kulturtüten in Buchhandlungen, Bioläden und Bäckereien für das Programm des Romantikjahres.

Bei Einkauf neugierig geworden, fragten die Redakteure der Thüringischen Landeszeitung nach. So findet die Aktion den Weg in die Zeitung und erreicht über die Käufer im Einzelhandel hinaus auch die Leser der Printausgabe Thüringischen Landeszeitung und die Leser des Onlineportals.

Ein gelungener Medienverbund für das Romantikjahr.

regionales Marketing für kleine Stadtwerke

Auch in kleinen Orten können erfolgreich Marketingaktionen im Einzelhandel umgesetzt werden.

Aktuell präsentieren sich die Stadtwerke in Nettetal, Waldbröl und Warendorf auf Lesefutter-Werbetüten. In der gesamten Breite des lokalen Einzelhandels werden die Werbetüten des jeweiligen Stadtwerkes eingesetzt. Bäcker, Fleischer, Imbiss, Tankstelle, Buchhandlung, Apotheke und andere verpacken ihre Waren in den Stadtwerke-Tüten.

Bei kleinen Orten stellt schon eine kleine Tütenauflage eine hohe Präsenzdichte her. Schnell umfasst die Reichweite einen Großteil des lokalen Einzelhandels. Für das einzelne Stadtwerk eine tolle Möglichkeit, die Bedeutung für die Komune überzeugend herauszustreichen.

Gerade im letzten und ersten Jahres-Quartal ist es wichtig, die wechselwilligen Verbraucher deutlich anzusprechen und Präsenz zu zeigen.

Lesefutter regelt dabei den gesamten Service von der Produktion über die Kontaktaufnahme zu den Geschäften bis zur Platzierung.

Das Besondere für kleine Stadtwerke liegt darin, dass wir ihre Kampagnen i.d.R. als Projekte in zwei bis drei Wellen realisieren. So lassen sich für beide Seiten faire Preise und attraktive Laufzeiten anbieten.

weitere Infos und Anfragen: 0421.5788234

Was macht eigentlich das Kultursegment bei Lesefutter?

Hier im Blog ist es in letzter Zeit etwas still geworden, um die Projekte aus Kunst und Kultur. Aber natürlich arbeiten wir nach wie vor gern in diesem wunderbaren Bereich:

Die Ausstellung Über Unterwelten im LWL Industriemuseum in Dortmund ist seit dem 29.3. eröffnet. Lesefutter durfte mit der Platzierung der Lesefutter-Tüte im regionalen Biohandel einen Beitrag zur Werbung leisten. Begleitet wurde die Anzeige auf der Werbetüte von zwei Gedichten passend zu der Breite der Ausstellung:

Ulrike Spieckermann reimt in der Tradition von Eugen Roth und anderen humorvoll über den verunglückten Tunnelbau Richtung Tresor, der aber leider 😉 nicht im Geldsegen sondern im benachbarten Knast endet.

Undine Materni thematisiert in schönen lyrischen Farben das mythologische Übersetzen am Ende des irdischen Lebens…

Eine schöne Spannweite mit der die Texte Lust machen, sich auf die vielfältige Ausstellung einzulassen und nicht nur Untertage Neues zu erkunden…

Für die Tiroler Festspiele Erl sind wir mit den Tüten bis nach Österreich gereist. Mit dem Filialisten m-Preis haben wir für die Ansprache des österreichischen Publikums einen tollen Partner gewinnen können. In Oberbayern waren zahlreiche kleine und große Bioläden und Bäckereien mit im Boot.

Literarisch stand Thomas Mann im Zentrum der Werbetüten-Texte. Michael Augustin, Rudolph Kraus, Angela Ljiljanic und Renate Schoof schlugen einen Bogen zwischen Thomas Mann und der Welt der Musik. Der thematische Schwerpunkt des Festivals fand so den Weg in die Werbekampagne.

 

Dazu kamen 2013 Aufträge vom Wagnerjahr, dem Deutschen Bergbau Museum Bochum, der Filmstart von ‚Das große Heft‘ und vier Frauenportraitäts für die Energieversorgung Oberhausen.

Agentur für Arbeit Recklinghausen

…siehe auch diesen Blogeintrag

WerbeTüten-Kampagne für die Agentur für Arbeit in Recklinghausen mit gutem Abschluss! Anlässlich der Tütenkampagne berichtet die Recklinghäuser Zeitung am 1. Mai ausführlich im Regionalteil über die Anliegen der Agentur für Arbeit im Landkreis Recklinghausen. Der WDR berichtet im TV mit einem Beitrag in der Lokalzeit Dortmund.

Raus aus dem Elfenbeinturm ;-)

…und hinein in die Bäckerei

Die Musikwissenschaftler der Uni Leipzig veranstalten eine große internationale Konferenz im Leipziger Grassi-Museum zum 200. Geburtstag des Komponisten. Aber: Wie bewirbt man eine musikwissenschaftliche Konferenz möglichst alltagsnah, um die Hemmschwellen für den Besuch zu senken?

Die Lesefutter-Tüten mit ihrer speziellen Mischung aus Werbeträger und Literatur bieten die Möglichkeit, in den Alltag vieler Menschen vorzudringen. Von Buchhandlung bis Bäckerei, von Kiosk bis Bioladen ist die musikalische Tüte in 39 Geschäften der Stadt Leipzig im Einsatz.

Ganz neben bei führt die Aufgabenstellung, literarische Texte zu Richard Wagner zu verfassen, auch zur verstärkten Beschäftigung zeitgenössischer Autoren mit dem Komponisten.

Also, Vorhang auf…