Mitarbeitersuche und coworking 2015

Wie wollen wir arbeiten?

Mitarbeitersuche, coworking als neue Arbeitsform, Internet 4.0 – darüber wird 2015 heftig diskutiert. Lesefutter liefert zwei Beiträge:

Mitarbeitersuche

2015 werden Mitarbeiter gesucht. Nicht nur das Gesundheitswesen muss aktiv um Mitarbeiter werben. Deshalb: Gehen Sie neue Wege beim Recruiting!

Lesefutter bringt Ihre Jobangebote und Stellenausschreibungen über den regionalen Einzelhandel an den Mann und die Frau. Wir erreichen potentielle MitarbeiterInnen an völlig neuen Orten.

Bäcker, Fleischer, Bioladen, Buchhandlung – je nach Jobprofil bieten die verschiedenen Branchen überraschende Möglichkeiten neue MitarbeiterInnen gezielt anzusprechen.

Zeigen Sie Originalität schon bei der Mitarbeitersuche!

So wie Sie sich gern durch gut gemachte und individuelle Bewerbungen ansprechen lassen, freut sich der Bewerber über Ihre originelle Ansprache! Präsentieren Sie Ihr Unternehmen ein Mal anders und woanders als nur im Stellenmarkt. Gehen Sie auf die Bewerber zu, die Sie gern hätten!

Wir zeigen Ihnen wie. Rufen Sie mich an: 0421.5788234

 

Neue Arbeitsformen 2015

Die Arbeitswelt wandelt sich und nur wer sich wandelt bleibt sich treu. Lesefutter hat im Februar 2014 seine Zelte in dem coworking-space weserwork aufgeschlagen. Selbständige, Agenturen, kleine Unternehmen teilen sich hier Arbeitsräume, Infrastruktur und Ideen.

Wie das funktioniert erfahren Sie beim coworking-day am 10.7.im weserwork in der Bremer Überseestadt. Besuchen Sie uns. Diskutieren Sie mit! Ich freue mich auf Sie.

10.7. coworking-day mit Lesefutter

Besuchen Sie uns live vor Ort, schnuppern Sie Hafenluft und unsere ganz besondere Arbeitsatmosphäre. Wir plaudern über Zusammenarbeit, neue Veränderungen in der Arbeitsorganisation und der Agenturarbeit und vieles mehr…

Lesefutter war schon immer etwas anders:                                                                        mit besonderen Medien: der Lesefutter-Tüte                                                                       mit einer besonderen Struktur: dezentral und mit absolut flachen Hierachien                         und seit Anfang 2015: mit Sitz im Coworking-Space weserwork mitten in der Überseestadt Bremen

Am 10.7. können Sie reinschnuppern in die Welt des Coworking …. im Programm stöbern können Sie schon jetzt!

 

Romantische Tütenwerbung

150520 TLZ Jena

20.5.2015 Thüringische Landeszeitung

Das Romantikjahr in Jena findet über Lesefutter-Tüten den Weg in den lokalen Einzelhandel in Jena und Umgebung.

Im Einzugsgebiet der Jena Kultur, der Dachgesellschaft der Jenaer Kulturinstitutionen, werben 25.000 Kulturtüten in Buchhandlungen, Bioläden und Bäckereien für das Programm des Romantikjahres.

Bei Einkauf neugierig geworden, fragten die Redakteure der Thüringischen Landeszeitung nach. So findet die Aktion den Weg in die Zeitung und erreicht über die Käufer im Einzelhandel hinaus auch die Leser der Printausgabe Thüringischen Landeszeitung und die Leser des Onlineportals.

Ein gelungener Medienverbund für das Romantikjahr.

Die neue Aktionsauswertung: print stützt online

 

Die Aktion:
Platziert wurden im Februar 40.000 Aktionstüten und 20.000 Flyer in 20 Geschäften in Münster. Macht 2.000 Tüten + 1.000 Flyer je Verkaufsstelle.

Das Ergebnis:
Münster springt in der google-Analytics -Auswertung unseres Kunden um 5 Plätze nach oben: von 13 auf Platz 7! Das Gewinnspiel auf der Tüte erzielt gute 3-stellige Rückläufe.

Wie’s funktioniert?
Die sorgfältige Auswahl der Geschäfte nach Zielgruppen ist die Basis der Aktion. Der Kunde, ein hochwertiger touristischer Anbieter bietet anspruchsvolle Natur- und wellnessorientierte Angebote für bewusste Zielgruppen.Folglich nutzen wir Bioläden, Reformhäusern, Fleischereien und hochwertige Bäckereien als Werbeplattform für unseren Kunden. Regionalität und Qualität sind die verbindenen links zwischen Zielgruppe, Geschäft und Angebot.

P.S.: Die zeitgleich erfolgte parallele Schaltung von 70.000 Beilagen in einem Printmagazin erbrachte keine messbaren Rückläufe.

Probieren Sie es aus! Die Aktion als Komplettpreis auf der Angebotsseite

Lesefutter-Verlosung

Nun stehen die Gewinnerinnen unser Verlosung also fest. Unser Servicemitarbeiter, Marco Kreuzgrabe, gab die Glücksfee, meine Wenigkeit sorgte für die ordnungsgemäße Abwicklung der Ziehung der Kandidatinnen. Die Bücher liegen zur Abholung hier bei weserwork bereit und freuen sich auf engagierte Leserinnen, die per mail benachrichtigt werden. Das es beim Abholen auch einen Kaffee gibt, versteht sich ja von selbst, oder?!

Foto: Uta Albrecht

Foto: Uta Albrecht

Online-Resonanz der Aktion:                                                                                             facebook, Frauensteiten Bremen, Seniorenlotse Bremen, weserworkblog, weserworkblog followup

 

Ein Laden, der Glück verkauft, zu gewinnen

Lange Winterabende mit viel mehr Zeit zum Lesen als man für das Lesen einer Lesefutter-Tüte benötigt? Dann mit machen bei unserer kleinen Verlosung gemeinsam mit den Bremer Frauenseiten und dem Verlag KIWI. Das Buch zum Winterabend Ein Laden, der Glück verkauft gibt es unter Bremer Frauenseiten oder direkt mit einer mail an kontakt@lesefutter.org

Viel Glück

😉

Glück gehabt?!

 

 

 

 

 

regionales Marketing für kleine Stadtwerke

Auch in kleinen Orten können erfolgreich Marketingaktionen im Einzelhandel umgesetzt werden.

Aktuell präsentieren sich die Stadtwerke in Nettetal, Waldbröl und Warendorf auf Lesefutter-Werbetüten. In der gesamten Breite des lokalen Einzelhandels werden die Werbetüten des jeweiligen Stadtwerkes eingesetzt. Bäcker, Fleischer, Imbiss, Tankstelle, Buchhandlung, Apotheke und andere verpacken ihre Waren in den Stadtwerke-Tüten.

Bei kleinen Orten stellt schon eine kleine Tütenauflage eine hohe Präsenzdichte her. Schnell umfasst die Reichweite einen Großteil des lokalen Einzelhandels. Für das einzelne Stadtwerk eine tolle Möglichkeit, die Bedeutung für die Komune überzeugend herauszustreichen.

Gerade im letzten und ersten Jahres-Quartal ist es wichtig, die wechselwilligen Verbraucher deutlich anzusprechen und Präsenz zu zeigen.

Lesefutter regelt dabei den gesamten Service von der Produktion über die Kontaktaufnahme zu den Geschäften bis zur Platzierung.

Das Besondere für kleine Stadtwerke liegt darin, dass wir ihre Kampagnen i.d.R. als Projekte in zwei bis drei Wellen realisieren. So lassen sich für beide Seiten faire Preise und attraktive Laufzeiten anbieten.

weitere Infos und Anfragen: 0421.5788234